Schullschluss - Sieger mit Masken

10.7.2020. Seit Mitte März sind für kurze Zeit alle Schüler wieder beisammen. Mit einem Meter Abstand und Masken ist eine gemeinsame Abschlussfeier möglich.< /br>Herr Simon feiert mit uns einen kurzen Wortgottesdienst.< /br>Danach sind Siegerehrungen angesagt: Die Schulsiegerin des heurigen Raiffeisen-Zeichenwettbewerbs ist Johanna Starlinger. Schauer Liisa hat beim Biber der Informatik mit maximaler Punktezahl abgeschnitten. Sie zählt in Österreich zu den Bundessiegern. Philipp Schlichting ist in der Corana-Zeit der fleißigste Trainierer bei den freiwilligen Sportnachmittagen. Die Schulbibliothek hat heuer Carina Lackner am meisten genutzt, sie ist unsere Lese-Meisterin, gefolgt von Luise Atzleberger. Den Sieg beim Pangea-Mathematikwettbewerb holt Katharina Pfoser.< /br>Mona Lindorfer und Carina Lackner halten die Abschlussrede der 4. Klassen. Bevor es zur Zeugnisverteilung geht, fasst Herr Direktor Wilhelm Tanzer die schwierige Corona-Zeit für Eltern, Kinder, Lehrerinnen und Lehrer zusammen und wünscht schöne Ferien.

 

CoronaVideo Lehrer

Tag der Bewegung einmal anders


Ein Schulsporttag ohne einander zu sehen, aber sich trotzdem gemeinsam zu bewegen. Die SchülerInnen der NMS St. Peter führten unter dem Motto jeder für sich und doch miteinander zu Hause verschiedene sportliche Übungen aus.

Lesenacht der 1. Klassen

Am Donnerstag, 6.2. um 19 Uhr begann die Lesenacht der beiden ersten Klassen. Wir waren alle sehr aufgeregt! Wir starteten wir mit einer Nachtwanderung in den Wald. Wir waren natürlich mit Taschenlampen und Stirnlampen gut ausgestattet, obwohl es trotzdem sehr gruselig war. Danach wärmten wir uns in der Schule mit Ballspielen auf. Außerdem durften wir verschiedenste Gesellschaftsspiele spielen. Fr. Hartl und Fr. Pichler sponserten Knabbereien. Um 22 Uhr hieß es „Ab ins Bett!" Die Mädchen schliefen in der 1b und die Burschen in der 1a. Mit den mitgebrachten Taschenlampen durften wir noch lesen, bis unsere Augen müde wurden. Manche von uns hielten ziemlich lange durch! Am nächsten Morgen wurden wir um 6.30 Uhr von unseren Lehrerinnen geweckt. Anschließend frühstückten wir gemeinsam ausgiebig in der Schulküche bei frischen Gebäck und mitgebrachten Marmeladen. Ab 8.30 Uhr startete für uns der Schultag, der Gott sei Dank nur bis 12.20 Uhr dauerte, weil einige von uns doch unausgeschlafen waren! (Mädchen der 1a Klasse)

Erste Hilfe - Lebenswichtiges Wissen und Können

02.2020.

Abend der offenen Tür

23.01.2020. Zahlreiche Viertklasser aus den umliegenden Volksschulen waren mit ihren Eltern zu Gast. Die Vorführungen im Turnsaal mit Tanz, Gesang und Akrobatik wurden von unseren Schulsprechern Michael und Mona moderiert. Danach gab es eine Elterninformation durch die Bildungsberarterin Frau Simon, während auf die Schüler 11 Stationen warteten, wo sie unsere LehrerInnen und die Schule aktiv "mit Verstand, Herz und Hand" kennen lernen konnten.

 

Rezepte

Apfelkuchen Blitzbutterkuchen Gemüsetopfen, Erdäpelkas Herzhaftes Vollkornbrot Käsestangerl
Linsenaufstrich mit Ingwer Linzertorte Mickeymouse-Pfannkuchen Pancake-Bär Weichselschnitten

Berufspraktischer Tag

12.12.2020. Ganz neue Erfahrungen sammeln durften alle Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen beim berufspraktischen Tag. Ob in Betrieben wie die Zwillinge bei Smatech, im Kindergarten oder in weiterführenden Schulen, für alle war es ein wichtiger Schritt in Richtung Beruf.

Tag der offenen Tür in der PTS Rohrbach

11.12.2020. Andreas ist ganz genau beim Löten. Je zwei Fachbereiche, die in der PTS angeboten werden, lernten die 4a und 4b an einem Nachmittag kennen und erhielten so einen praktischen Einblick in diese Schulform.

 

Kreativer Umgang mit Technik

Einen Crashkurs in Sachen Animation durften die Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen der Neuen Mittelschule St. Peter am Wimberg ablegen. Im Rahmen des Unterrichtsfaches Bildnerische Erziehung drehten die Kinder Stop-Motion-Filme zu gewählten Themen. Bei dieser Filmtechnik werden Fotos aneinandergereiht und anschließend schnell hintereinander abgespielt. So wurden die selbstgebastelten Materialien im Unterricht mittels einer App zum Leben erweckt. Einige der entstandenen Videos können demnächst auf der Schulplattform abgerufen werden.

 

 

Schulparlament

Der Schulsprecher Michael Kneidinger vertritt die Anliegen aller Schüler und leitet gemeinsam mit Herrn Direktor Tanzer das Schulparlament, das mehrmals im Jahr einberufen wird. Dieses beschäftigt sich mit konkreten schulischen Fragen, Wünschen, Anregungen und Problemen, die den Kindern ein Anliegen sind.

 


Karriere mit Lehre - Von den Berufsweltmeisterschaften in die Schule

Dass die Lehrausbildung in Österreich Weltklasse ist und einem damit alle Möglichkeiten offen stehen, beweist Andreas Keplinger. Nicht jeder wird es zu einem „Medaillon for Excellence“ bei den World Skills bringen, aber eine Speziallehre bzw. die Lehre mit Matura kann einem viele Türen öffnen. Im Rahmen des Berufsorientierungsunterrichts schilderte der Staatsmeister der Kälte- und Klimatechniker den Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen seinen beruflichen Werdegang und ermunterte sie, den zukunftsträchtigen Weg der Lehre einzuschlagen.
 

Schüler helfen Schülern – Sozialprojekt 2019/20

In den letzten Wochen haben alle Schüler fleißig Christbaumschmuck gebastelt, Kerzen verziert und Weihnachtsbillets gestaltet und diese am Elternsprechtag gegen freiwillige Spenden verkauft. Der Erlös geht an ein Waisenhaus und eine Schule in Vellakulam in Südindien. Dort ist Wasser kostbar geworden und der Bau von Zisternen dringend nötig. Gleichzeitig werden Bäume gepflanzt, deren Wurzeln die Feuchtigkeit halten sollen.

 

Robotics - Techniker für die Zukunft - Talenteförderung

Lego ist nicht nur Kinderkram, mit Lego lassen sich auch programmierbare Roboter bauen.
An vier Nachmittagen bauen, tüfteln und programmieren interessierte Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Klassen  unter der Anleitung von Herbert Scheuchenpflug, der für dieses Projekt gerne in die Schule zurückkehrt. Spielerisches Lernen nimmt den Kindern die Berührungsängste vor komplexer Technik, sodass sie mit Eifer und viel Ehrgeiz schwierige und herausfordernde Aufgaben lösen.

 

16. Oktober: World restart a heart day

“Schüler retten Leben“ unter diesem Motto haben alle Schüler/innen und Lehrer/innen unserer Schule an diesem Aktionstag teilgenommen. Sie haben an Hand von Puppen Wiederbelebung geübt, um in einer Notfallsituation das Richtige zu tun.

Brandgefährlich

13.9.2019. Brandannahme: Bei der Übung befinden sich 25 Kinder im Schulhaus, im Physiksaal wird künstlich Rauch erzeugt. Alle Schüler werden mit Leitern geborgen.

Spektakulär war die Rettung mit der Drehleiter der FF Rohrbach. Die Feuerwehrer aus St. Peter, aus Kasten, St. Ulich, Auberg und Rohrbach haben danach den Einsatz besprochen, damit im Ernstfall alle Kinder beste Hilfe bekommen. Herzlicher Dank an alle Freiwilligen!

Lesen in allen Fächern

13.9.2019. Als Auftakt zum Leseschwerpunkt in diesem Schuljahr gab es mehrere Stationen, wo durch Lesen Aufgaben zu lösen waren.